Die perfekte Grillparty

17. Mai 2015

Das Wetter wird wärmer, die Nächte lauer, was fällt euch dazu ein? Genau, das ist perfekt für eine Grillparty! Im Sommer gibt es für mich nichts schöneres als einen gemütlichen Grillabend mit Freunden zu verbringen. Und liebe Männer, zum Grillen braucht man mehr als nur Fleisch! Mein Freund schaut mich immer völlig verständnislos an, wenn ich mich um die Beilagen und die Deko kümmern will.... Mann braucht das nicht... ich schon! Es muss ja nicht gleich die super, duper, mega Deko sein, aber so ein paar Windlichter auf dem Tisch sind schon ganz nett...


Wie seht ihr das? Wie sieht eure perfekte Grillparty aus? Muss alles einfach und praktisch sein? Oder darf es doch ein bisschen Deko geben? Grillt ihr lieber Würstchen, Steak oder vegetarisch? Was sind eure Rezepte? Wie geht ihr zu einer Grillparty? Tragt ihr lieber ein bequemes Outfit oder muss das neue Sommerkleid ausgeführt werden? Und was ist eure liebste Location? Euer Garten? Der Balkon? Oder gar der Stadtpark? In meiner Linkparty könnt ihr alles rund ums Grillen verlinken. Beschreibt euren perfekten Grillabend, eure liebsten Rezepte, die perfekte Deko, das beste Outfit...eben was euch dazu einfällt. Ich bin schon ganz gespannt.

Ich mache mal den Anfang und zeige euch meine liebsten Bärlauch-Butter Rezepte, solange die Bärlauchzeit noch nicht ganz vorüber ist. Wundert euch nicht über die große Menge, denn ich friere die Butter immer ein, damit ich auch später im Sommer noch was davon habe:


Bärlauch-Zitronen Butter

250 g zimmerwarme Butter
75 g Bärlauch
Schale 1/2 Zitrone
1 EL Schnittlauch
1 EL Petersilie
Prise Pfeffer, Salz und Curry

Zuerst hackt ihr alle Kräuter ganz klein und vermischt sie mit der zimmerwarmen Butter. Dann reibt ihr die Schale einer halben Zitrone ab und mischt sie ebenfalls unter. Zuletzt würzt ihr mit Currypulver, Salz und Pfeffer. Wenn ihr nicht gerade mit der Großfamilie grillt, ist die Menge an Butter natürlich viel zu viel. Ich fülle immer einen Teil in ein kleines Schälchen und friere den Rest in kleinen Boxen ein. Die Butter schmeckt auch aufgetaut richtig gut. Wir essen sie am liebsten zu gegrilltem Steak oder auf Baguette.


Bärlauch-Chili Butter

250 g zimmerwarme Butter
75 g Bärlauch
1 scharfe Chilischote
3 EL italienische Kräuter (TK Mischung oder frisch)
Rauchsalz, Pfeffer

Für die Bärlauch-Chili Butter müsst ihr ebenfalls alle Kräuter und die Chilischote (ohne die Kerne) ganz klein hacken, mit der Butter vermischen und mit Rauchsalz und Pfeffer abschmecken.


Da wir leider keinen Garten haben, grillen wir auf unserem Balkon mit unserem kleinen Eimer-Grill. Es ist zwar etwas eng, aber dadurch ist es auch umso gemütlicher. Wir machen es uns um den kleinen Tisch mit der neuen Sitzbox bequem und zünden ein paar Windlichter an. Das Gute am Süd-West-Balkon ist, dass man auch noch die letzten Sonnenstrahlen abbekommt. So kann der Abend wunderbar ausklingen.


Soooo und nun nochmal kurz zurück zur Linkparty: ihr könnt alles rund ums Grillen verlinken, aber bitte mit Backlink und wenn ihr mögt, könnt ihr auch gerne das Bild mitnehmen und in eurer Sidebar verlinken (das wäre supi :-)). Ich bin schon ganz gespannt, was ihr grillt, wo ihr grillt und wie ihr euch und eure Location herrichtet!

Die Linkparty läuft bis zum 31. August.





Kommentare:

  1. Liebe Dörthe,
    da bin ich ja mal so deiner Meinung! :) Es gehört mehr dazu als nur Fleisch ;)
    Auf deinem wunderschönen Balkon lässt es sich bestimmt toll grillen! Und mit so einer leckeren Beilage sowieso
    Ich habe eh für nächste Woche einen Grillbeilage-Post geplant, dann werd ich den gleich mal bei deiner Grillparty verlinken ;)

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  2. Hi Dörthe,
    ich leg auch gerne neben Würstchen und Co. Gemüse auf den Grill z.b Zucchini oder Paprika. Und während sich der Mann um das Feuer kümmert mach ich mich immer an Beilagen, die sind auch total wichtig (von zu viel Fleisch wird mir schlecht). Ach ja und kühles Bier darf natürlich auch nicht fehlen :-)
    Bärläuchbutter klingt absolut himmlisch und das mit dem Einfrieren ist ne super Idee, da die Bärlauchsaison ja so kurz ist.
    Mhhhhh jetzt hast du mir total Lust auf's Grillen gemacht. Hoffentlich wird das Wetter bald besser - damit ich etwas für deine virtuelle Grill Party beisteuern kann :-)
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dörthe,

    auf jeden Fall braucht es mehr als Fleisch zu einer Grillparty. Wobei wenn es nach meinem Freund geht nicht wirklich. Er braucht Bier und Fleisch, evtl. noch ein trockenes Brötchen.

    Ich brauche aber auf jeden Fall eine Auswahl an Salaten, Saucen, verschiedenes Brot, Kerzen, Blumen, Lampions...

    Kennst du das? http://www.tyrosize-blog.de/wp-content/uploads/2014/05/Einkaufsliste-Grillparty.jpg
    Genau so ist es :D

    Ich schau mal, ob ich ein Rezept beisteuern kann. Ist ja noch eine Weile Zeit.

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach witzig, das kannte ich noch gar nicht, aber das trifft männliches und weibliches Denken sehr genau :-) Mann braucht eben nur Fleisch und Bier und Frau muss eben tausend Salate und Beilagen haben. :-)

      Liebe Grüße
      Dörthe

      Löschen
  4. Eine schöne Idee, so eine Grill-Linkparty. Mal schauen, was ich demnächst beizusteuern habe! Danke für die Rezepte - ich liebe auch jegliche Arten gewürzter Butter auf einem Stückchen Fleisch. Herrlich!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Also ich bin ja in der Küche eher so wie ein Elefant. :) Klappt irgendwie nicht.
    Dafür kann ich Deko! So. :D Vielleicht steuer ich da was bei? Die Idee mal alle möglichen
    Dinge rund um Grillpartys festzuhalten finde ich toll! *daumenhoch*
    Und für mich gehört zum Grillen vor allem immer eine Sache: Sößchen & Brötchen (oder Baguette).
    Daran könnte ich mich quasi schon fast satt essen… ;)
    Mal schauen was ich dieser Linkparty beisteuern kann. :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dörthe,
    das ist ja eine Super Idee...
    ich weiß zwr nicht, ob unsere Terrasse sos chnell ansehnlich wird, dass sie hie rzu sehen seinw ird, aber ich beteilig emich da gerne mal mit ein bisschen Deko oder dem Liebling-vegetarischen Rezept (ich bin zwar fleischfresser, aber ohne gemüse geht einfach nix :) )

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dörthe,
    Bärlauchbutter - eine super Idee. Ich habe am Wochenende gerade einen Bärlauchessig gemacht (www.mitliebegemacht.at) - für die Salate zum Grillen auch geeignet :-) Die Butter einfrieren ist eine gute Idee - da werde ich mir doch glatt nochmal Bärlauch holen...
    Ein bisschen Deko finde ich super - denn das Auge ist doch mit und in einer netten Atmosphäre schmeckts doch gleich besser. Wir machen meistens einen Mix von gutem Steak und verschiedenen Gemüsesorten und Salaten. Da ist meistens für jeden was dabei.
    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. HalliHallo,
    das ist ja mal eine sehr leckere Idee für eine Link-Party...
    Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen und ich freue mich schon die verschiedenen Beiträge zu lesen und vllt das ein oder andere zu entdecken, das ich noch nicht kannte.

    Fleisch ist schon wichtig beim grillen, aber auch nicht alles... Zur not geht es auch mal ohne!
    Ich verstehen dich sehr gut, ich brauche immer Beilagen ob Grillgemüse, Baguette oder Salat - das geht nicht ohne!
    Und ohne Kerzen sowieso nicht... Servietten müssen auch sein!
    Ja, die Männer verstehen das meistens nicht, sind dann aber doch froh wenn es Beilagen gibt...

    Deine Bärlauchbutter sieht super lecker aus, ich mache immer Kräuterbutter mit bisschen Knobi zum Grillen.
    Selbstgemacht schmeckt einfach viel besser...
    Lieben Gruß,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und dein Bild nehme ich gerne mit auf meinen Blog und verlinke dich in der Sidebar...

      Löschen
  9. Liebe Dörthe,
    deine Bärlauchbuttervarianten hören sich aber sowas von lecker an.....
    Da möchte man gleich grillen.....
    Werde bestimmt mal ein leckeres Rezept bei dir verlinken.
    Freue mich schon auf die Rezepte....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöner Post, vielleicht probier ich die Bärlauch-Zitronen-Butter beim nächsten Grillen mal aus! :)

    AntwortenLöschen
  11. oohja! :)
    Grillen ist toll und man braucht definitiv mehr als nur Fleisch! Die Bärlauchbutter muss ich unbedingt ausprobieren! :) Danke für die tolle Inspiration! :)
    Liebst, deine Kate! <3

    AntwortenLöschen
  12. Ich sehe schon, ihr seid komplett auf den Balkon gezogen. Lecker. Da täte ich wohl gerne mitfeiern. LG mila

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Dörthe,
    wie Recht du doch hast. Bei mir wird das Grillen durchgeplant. Ich versuche immer etwas neues auszuprobieren. Egal ob Salat, Marinade oder Drink. Ich werde auf jeden Fall bald auch was zu deiner Grill-Link-Party beisteuern!
    Ich habe neulich auch eine Knoblauch Zitronen-Butter hergestellt. Ich liebe solche Kreationen. Deine Butter werde ich auch mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  14. Oh, eine sehr schöne Idee, liebe Dörthe! Da unsere Küche aktuell nicht einsatzfähig ist, ist Grillen unsere Lösung – mal schnell und praktisch, mal schön und mit viel Liebe zum Detail. Ich hoffe, ich schaffe es, ein paar Bilder zu machen... Liebe Grüße von fee

    AntwortenLöschen
  15. Oh, ich freue mich schon sehr auf ganz viele tolle Rezepte und werde immer mal wieder hier vorbei schauen. Herzlichen Dank für diese Link-Party.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Dörthe,
    vielen Dank für Deinen Kommentar und die Einladung! Ich hab schon ein-zwei Ideen und werde in den nächsten Tagen einen Post zum Thema schreiben. Dein Rezept für die Bärlauch-Zitronen Butter wird aber auch ausprobiert, danke dafür! Liebe Grüße und einen tollen Wochenanfang
    Annie

    AntwortenLöschen
  17. was für tolle link party
    da mache ich gerne mit
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Dörthe, die Idee ist echt toll. Fleisch ist nicht alles. Auch das richtige Getränk darf nicht fehlen. Ich habe mich mit meinem Holundersirup an deiner Grillparty beteiligt. Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Ohh was für eine schöne Idee!! Natürlich bin ich da sehr gerne mitdabei! Danke für deine lieben Worte unter meinem Spargel Tzatziki Post! Du hast jetzt auch eine Leserin mehr! super schön gemacht dein Blog!!
    Ich musste gerade sooo lachen... mein Freund kann das mit der Deko auch immer nicht verstehen. Aber Achtung! Er grillt zwar gerne Fleisch aber von Gemüse, hübschen Salaten und von deiner Bärlauchbutter wäre er auch nicht abgeneigt! Die muss ich dringend mal ausprobieren! Ich wünsche dir einen shönen Start ins Wochenende

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Dörthe,
    nun habe ich es auch endlich geschafft ein Grillrezept zu deinem wundervollen Event beizusteuern. Mein Mann bevorzugt auch Fleisch, aber ich brauche immer etwas Gemüse dazu, also beteilige ich mich hiermit mit einem Grillhähnchen vom Spieß mit Ofengemüse. Freue mich auf viele weitere Grillrezepte :)
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Dörthe,

    vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Deiner Einladung zur Linkparty musste ich natürlich sofort folgen und werd mir in den nächsten Tagen was nettes überlegen. Das Wolkenkissen ist übrigens super süß auf eurem Balkon :) Kräuterbutter liebe ich auch, selbstgemachte schmeckt noch so so viel besser als die gekaufte und ist zudem so fix hergestellt.
    Mein Abo lass ich dir auch gleich hier, damit ich solche tollen Linkpartys und co auch nicht verpasse :D

    Allerliebst Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Dörthe!

    Die Linkparty ist eine tolle Idee! So unglaublich leckere Rezepte - ich fürchte, ich werde dieses Jahr die Küche nicht mehr betreten und nur noch grillen. Okay, so schlimm ist das eigentlich ja auch nicht. ;)
    Ich hab direkt mal die Gelegenheit genutzt und mein gegrilltes Obst beigesteuert. Für morgen stehen aber Deine Süßkartoffelsteaks und die Rosmarinkartoffeln auf dem Plan....ich hoffe nur, es bleibt einigermaßen trocken!

    Liebte Grüße,
    Steffi von http://loeffelundliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Dörthe,
    ich finde auch, das ganze drumherum beim Grillen zählt! Einfach nur Fleisch ist zwar auch manchmal genial, aber son Salat oder gegrilltes Gemüse und selbstgemachtes Brot sind doch das Nonplusultra!
    Werde meine Burger- bzw. die meines Freunds- auch gleich verlinken :)
    LG Jill

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Dörthe, mittlerweile füllt sich deine tolle Linkparty mit Leben... Ich habe auch deinen Banner in meinem Blog eingefügt und bedanke mich für diese tolle Gelegenheit, meinen Salat zeigen zu dürfen. :) In den nächsten Wochen wird es sicher noch zu mehr Beiträgen von mir kommen. Hab einen schönen Tag. Caro

    AntwortenLöschen
  25. Guten morgen Dörthe,
    obwohl es hier im Moment so gar nicht nach Grill Wetter aussieht, möchte ich trotzdem etwas beitragen :-)
    Am letzten Freitag sah es zum Glück noch anders aus und bei uns gab Blaubeer Chutney zum Grillfleisch. Das Rezept ist jetzt auf dem Blog und ich hab es eingetragen. Danke für das coole Event!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  26. Mmmh das ist ja eine tolle Idee mit der Grill Link Party - da hat man alle tollen Rezepte auf einen Blick - perfekt!
    Vielen Dank für die super Sammlung.
    Herzliche Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare! ❤

CopyRight © | 2014 - 2016 by ars textura | Theme Designed By Hello Manhattan