Post zum Valentinstag

10. Februar 2016

* mit Gewinnspiel *


Heute ist Karneval offiziell vorbei und zack steht schon der Valentinstag vor der Tür. Feiert ihr den Valentinstag? Die eigentliche Idee hinter dem Valentinstag finde ich sehr schön, aber man braucht kein zweites Weihnachten draus machen. Kleine Aufmerksamkeiten, die von Herzen kommen reichen völlig aus. Und Worte berühren einen manchmal mehr als das teuerste Geschenk.

Valentinsgeschenk

Bastelt eurem Liebsten doch einfach eine schöne Karte und füllt sie mit vielen netten Worten. Was magst du so sehr an ihm? Danke ihm für schöne Augenblicke! Schreib ihm wie gut dir dies und das gefallen hat. Wovon träumst du in eurer Zukunft?

moderne Kalligrafie

Wie ihr ganz einfach schöne Karten basteln könnt, seht ihr heute und am Samstag mache ich mit bei einer Blogparade zum Valentinstag. Dann backe ich mit euch leckeres Shortbread. Wenn ihr noch mehr Ideen für den Valentinstag sucht, seht euch doch meine Valentinstagskarten mit geometrischem Herz aus dem letzten Jahr an.

Material


Wasserfarbe und Pinsel oder Brushpens
Klappkarten oder festes Papier
schöne Briefumschläge z.B. von Kuvertwelt.de

modern calligraphy Wasserfarbe

Im Moment gefallen mir Karten mit Handlettering-Schriftzügen richtig gut. Besonders schön finde ich Schriftzüge mit Farbverlauf z.B. von Blau nach Violett. Mit Wasserfarben, oder noch besser Aquarellfarben, ist das ganz einfach. Ihr rührt beide Farben an, sodass sie schön wässrig sind. Dann beginnt ihr den ersten Buchstaben mit Blau, beim zweiten Buchstaben tunkt ihr den Pinsel kurz ins Violett. Beim dritten Buchstaben nehmt ihr erst Violett und nur ein wenig Blau. Den letzten Buchstaben malt ihr dann ganz in Violett. Zuletzt tunkt ihr den Pinsel in frisches Wasser und geht mit Wasser nochmals den Schriftzug entlang, damit sich die noch feuchten Farben besser vermischen.

Valentinskarte selbst gestalten

Für einen bunten aquarellierten Hintergrund träufelt ihr ein wenig Farbe auf eine Klarsichtfolie und gebt noch ein bisschen frisches Wasser darauf. Dann legt ihr die Folie auf die Karte und verdrückt die Farbe ein bisschen, damit sie schön verläuft. Wenn ihr die Folie wieder abnehmt, ist es manchmal nötig mit einem Taschentuch die überflüssige Farbe abzutupfen. Bevor man auf diesen Hintergrund malen kann, muss er komplett getrocknet sein.

Aquarell

Und dann geht es auch schon los mit dem Handlettering. Ihr könnt euren Schriftzug entweder mit Wasserfarbe oder mit einem Brushpen malen. Sucht euch einfach einen schönen Valentinstags-Spruch und übt ihn ein paar mal auf Schmierpapier, damit ihr eure Karte nicht versaut. Für große Schriftzüge nehme ich gerne einen normalen Pinsel und Wasserfarbe, aber für die kleinen und feinen lieber einen Brushpen. Brushscript ist gar nicht so schwer, aber man braucht einfach ein bisschen Übung. Bei mir wird auch noch nicht alles so wie ich es gern hätte, aber je mehr ich übe, desto besser wird es. Aufwärts übt ihr wenig Druck aus, damit die Linie schön dünn wird und abwärts drückt ihr ordentlich auf um eine dicke Linie zu bekommen.

DIY Valentinskarte

Besonders schön ist eine Karte mit dem passenden Umschlag dazu. Meine wunderschönen Umschläge wurden mir freundlicherweise von Kuvertwelt.de zur Verfügung gestellt. Am besten gefällt mir der goldene Umschlag. Leider erkennt man auf dem Bild nicht wie schön golden er in Wirklichkeit schimmert. Mein persönlicher Favorit ist eine schlichte schwarz-weiße Karte in einem goldenen Umschlag. Ein Träumchen! :-)

Brushscript gold

Bei Kuvertwelt.de gibt passende Umschläge in jeder Farbe. Meine absoluten Favoriten sind Silber und Gold, aber auch die Pastellfarben gefallen mir richtig gut. Die Umschläge sind aus sehr schönem und hochwertigen Papier gefertigt und für selbst gebastelte Karten einfach perfekt. Wenn man so einen schönen Umschlag bekommt, freut man sich doch erst recht auf den Inhalt :-) Und wenn der Valentinstag vorbei ist, ist bald schon Muttertag und ein paar Geburtstage kommen sicher auch noch. Schöne Post bekommen wir doch alle gern! Ich liebe das Gefühl, wenn man sieht, dass zwischen Rechnungen und Reklame auch noch ein persönlicher Brief liegt. Ich kann es dann immer kaum erwarten und reiße die Post schon im Treppenhaus auf ;-)

Karte zum Valentinstag

Und das Beste ist, dass ich einen Gutschein über 10 € unter euch verlosen darf. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr mir bis zum 14.02.2016 um 24:00 Uhr einen Kommentar schreiben, in dem ihr mir erzählt was ihr mit den schönen Umschlägen machen wollt. Außerdem müsst ihr 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland haben. Gebt unbedingt eine gültige Email-Adresse in eurem Kommentar an, damit ich euch später benachrichtigen kann, falls ihr gewonnen habt. Wenn ihr meinem Blog bei Bloglovin, Facebook, Google oder Instagram folgt, erhaltet ihr ein weiteres Los. Gebt also unbedingt mit an, wo ihr mir folgt! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht Bar ausgezahlt werden. Gerne könnt ihr das Gewinnspiel in allen sozialen Netzwerken teilen.

bunte Briefumschläge

Es kommt sogar noch besser: Für alle die nicht warten können und SOFORT einen schönen Briefumschlag brauchen hat das Team von Kuvertwelt.de eine schöne Vorlage für einen DIY-Briefumschlag erstellt, die ihr hier *klick* kostenlos herunterladen laden könnt. Ist das nicht super?

Kuvert DIY Anleitung

Natürlich hab ich das auch sofort ausprobiert und bin von der schönen Vorlage begeistert. Um einen Briefumschlag in der üblichen Größe zu basteln, müsst ihr die Vorlage auf Din A3 Papier drucken. Ich habe sie aber einfach auf Din A4 Papier gedruckt und Mini-Briefumschläge daraus gebastelt. Die finde ich besonders schön, um sie auf ein Geschenk zu kleben. Bei der Gestaltung könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und das Papier so gestalten, wie es euch gefällt. Wenn ihr schönes Geschenkpapier oder Kraftpapier habt, könnt ihr auch daraus ganz einfach schöne Umschläge zaubern. 

Briefumschläge selbst machen

*in Kooperation mit Kuvertwelt.de

Kommentare:

  1. Schöne Papiere und Kuverts setze ich einmal in meinen Kalligraphie-Scribble-Kursen ein und natürlich auch privat. Ich habe eine sehr liebe Brieffreundschaft, wir schreiben uns regelmäßig und das trotz Internet und eMail!

    Gerne nehme ich an dieser Verlosung teil!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön meine liebe Dörthe ♥ Ich hab heute schon mal ein Post über Kuvertwelt gesehen :D Mir haben sie auch eine Anfrage geschickt - aber das kommt dann erst zu Ostern :) Ich find deine Kuverts soooo wundervoll gestaltet, du hast das Handlettering Thema echt wahnsinnig gut drauf, ich wünschte ich könnte das auch schon so logger floggisch machen, aber bei mir dauert das dann immer EWIG bis das mal sitzt. Am allerbesten haben mir die Herzchen gefallen - so cute ♥ Das mach ich nächstes Mal auch :)

    Ich drück dich meine Liebe, hab noch eine schöne Restwoche :*
    Deine Duni ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dörthe, ich möchte auf der Stelle Post von dir haben! Mensch - deine Karten sind mega schön! Und ich liebe so niedliche bunte Umschläge, da steh ich ja voll auf Farbe (pink oder türkis). Wunderbar, da mache ich gerne mit. Ich glaube, ich folge dir überall, oder? Insta auf jeden Fall! Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht echt schön aus - die Farbverläufe sind ja richtig cool. So eine Karte hätte ich auch gern :)
    Bei uns gibt es nix besonderes an Valentinstag, außer dass ich heimlich nochmal den einzigen Liebesbrief, den mir mein Freund geschrieben hat, durchlese.
    Vielleicht würde ich ihn in so einem Kuvert aufheben :)

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Elsa :)

    spirellis-allerlei@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Karten wirklich schön und die Umschläge sind echt klasse! Ich versuche sehr gerne mein glück :)

    liebe grüsse
    christina horn
    pueppchen201482@web.de

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Karten hast du da gemacht :)

    Wir brauchen bald Umschläge für unsere Hochzeitseinladungen, deshalb wäre so ein Gutschein natürlich perfekt!

    Liebe Grüße vom schönen Bodensee
    Ramona
    ramona_lamela@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deinen Kommentar<3
    Tolle Briefe! Die Wasserfarben sehen so schön aus. *-*
    Liebe Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Du,
    die Karten sind ja eine Wucht, gerade mit den bunten Tuschefarben sind sie besonders toll!
    ich habe zwar bereits etwas herziges für den Liebsten gebastelt, aber vielleicht lege ich mit so einer Karte einfach Scheins obendrauf....
    Auch die Umschlagvorlage kann ich sicher gut gebrauchen. Danke!
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Dörthe.

    Ich mag Post. Ich finde das hat so etwas schönes, privates und viel wertvolleres als eine Mail oder ein Telefonat. Wenn im Briefkasten mal etwas anderes steckt als nur die übliche Werbung oder Rechnungen, dann freue ich mich immer riesig.
    Ich würde die Umschläge nutzen um ein paar Freundinnen, die nicht direkt um die Ecke wohnen mal wieder mit einem netten Brief zu überraschen!

    Ich folge dir übrigens via Bloglovin.

    Viele Grüße

    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Dörthe,
    ich bin ganz begeistert von deinem schönen Blog und habe mich auch gleich als Leserin eingetragen. :)
    Der Post gefällt mir auch super gut. Den Valentinstag verbringe ich mit meiner Oma und meiner Mama. So zusagen ein Mädelstag. Ich denke ich schreibe gleich noch 2 Karten, du hast mich gerade so zu inspiriert.

    Wahrscheinlich würde ich mir mit dem Gutschein ganz viele bunte Umschläge bestellen und dann zunächst ein paar Briefe oder auch Osterkarten verschicken, und schließlich würde ich ganz viele Briefe an meine beste Freundin schreiben und dann den passenden Moment zum öffnen auf den Umschlag schreiben. :)

    Ich wünsche Dir einen ganz wundervollen Valentinstag!

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das hast du super schön gestaltet! :)
    Alles Liebe, Maya von Melyanisme

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare! ❤

CopyRight © | 2014 - 2016 by ars textura | Theme Designed By Hello Manhattan